Menü

tuneplaces

climatetales | vereintenationenberlin

September Rain

Durch Trockenheit
die weit und breit
sich Ländereien einverleibt

sind die Blätter
bei Sommerwetter

zu Boden gegangen

Rauchsäulen

Unser Sommerduft ist verpufft
als grabe ein Schuft
gesunde Luft

ein in gefräßige Lungen
und kaum ist der Sommer verklungen

spucken die Feuer

Vornächte

Blick nach oben
Himmel toben
Farbverwoben
Vögel kreischen
Gedanken weichen
Allgemeinem Staunen

Sommerschnee in Berlin

Sommersonnenschübe erleuchten trübe Blüten

zu Unzeiten
während Eingeweihte streiten

ergießen sich die Samen
ohne Erbarmen
und lassen Mensch und Tier erlahmen

Platzrinde

die frechen Fratzen
dieser Spatzen
lassen Rinden reihum platzen
die leise Meise
piept probeweise
ohne Aussicht auf Erfolg

Tagkampf

Egal wie stark die Sonne tagsüber auch schien
bisher hat die Dunkelheit noch immer obsiegt
und jeden einzelnen Tag mit Schwärze beendet

Klecks

Ästheten nervt der Klecks gar sehr
Wo kommt wohl dieser Dreckfleck her
Als wenn das nicht der Himmel wär

Vermutet wird die Kinderhand
geführt durch Pinsels Unverstand

die weiße Farbe Tropfen ließ

Horizontrost

Anpassmacht


Mit der Erfindung des Besens
drohte die totale Entwollmausung
Die Wollmäuse wehrten sich
mit der vollständigen Invasion menschlicher Behausung

Bei der Erfindung des Staubsaugers wieder das selbe Spiel
Wollmäuse besetzten inzwischen alle erdenklichen menschlichen Ecken
und heute kann eine Wollmaus nicht mal mehr die Aussicht
auf Kohorten klimamutierter Killerkatzen schrecken

Alexanderadler


Auf dem Weg von Bahn zu Bahn
klingt es nach Klimaalarm
denn die Raben
wollen was sagen
sie pfeiffen: Guten Morgen
oder schrein sie ob der Sorgen?