Menü

tuneplaces

climatetales | vereintenationenberlin

Pflasterpflanzen-Ausschlag


Zwischen Ritzen sitzen
Samenkörner die bei Erhitzen
treiben und schwitzen

ausschlagen und sich erheben
als wär es sinnvoll hier zu leben

und zu grünen

Himmelsrichtung


Ein Stern, ein Licht?
Man weiß es nicht
– zu schlecht die Sicht

es fliegt, es glänzt
ist kein Gespenst

ein Zeichen – und wir folgen

Sterne über Berlin

Meine Augen sahen sie

wovon das alte Lied lieb singt
wenn Winter die Tage verschlingt

außerhalb der sicheren Halle
gingen sie mir in die Falle
in Sternform schöne Schneekristalle

Green Washing

Regenradler ragen

überm Horizont hervor
klatschnass bis hinters Ohr

doch man hört sie nicht fluchen
sie beschränken sich aufs Suchen
nach Gewissensberuhigungskuchen

Rauchsäulen

Unser Sommerduft ist verpufft
als grabe ein Schuft
gesunde Luft

ein in gefräßige Lungen
und kaum ist der Sommer verklungen

spucken die Feuer

Platzrinde

die frechen Fratzen
dieser Spatzen
lassen Rinden reihum platzen
die leise Meise
piept probeweise
ohne Aussicht auf Erfolg

Flugkrokodile

Jedes Mal, wenn ich den Mond
senkrecht über dem Alexanderplatz stehen seh`
fliegt die Schar Krokodile
vom Volkspark Friedrichshain
an meinem Fenster vorbei
runter zur Spree.
Keine Ahnung wie die Viecher
dann wieder zurück kommen!

Frühlings Erwachen

Kontinuierlich kroch Kälte Alleen entlang, bis zum Anfang, bis zum Specht, der Gesprächsbereitschaft signalisierte – womit der Winter kollabierte.

Ein Nothubschrauber kam dann an, der bettete mit viel Geklacker das Wetter auf dem Gottesacker.

Ein Winterraum

Puderzuckerpuppenautos
parken bei Winterwetter lautlos
stumm senken Schneeflocken
sich wie wärmende Socken
auf die Stadtwinterszenerie
schöner stand Verkehr noch nie

Advent


Heute hat der Kalender
Sonnenschein gebracht
selbst nach dem nassen Vortag
selbst nach der kalten Nacht
ist die Adventstomate
lebendig rot erwacht